Themen...

Bonitätsunabhängige oder bonitätsabhängige Kredite? Was Kreditnehmer beachten sollten

Im Zusammenhang mit Ratenkrediten ist im Internet sowie in anderen Medien gelegentlich von bonitätsunabhängigen Krediten oder auch bonitätsunabhängigen Zinsen die Rede. Umgekehrt ist im Kleingedruckten der Kreditangebote häufig zu lesen, dass die dort angegebenen Zinsen immer bonitätsabhängig zu verstehen seien.

Was aber bedeuten diese Ausdrücke genau und welche Anbieter vergeben Kredite mit bonitätsunabhängigen Zinsen?

Bonitätsunabhängig oder Bonitätsabhängig?

rechner
Bonitätsunabhängige Kredite
sorgen für Transparenz.

Wird ein Kredit bonitätsunabhängig vergeben, bedeutet dies, dass die Höhe der Zinsen für das Darlehen lediglich von Faktoren wie Laufzeit und/oder Kreditsumme bestimmt wird, nicht aber von der Kreditwürdigkeit des Verbrauchers.

Anders bei den "bonitätsabhängigen" Krediten: Hier richtet sich der Zinssatz, den Kreditnehmer erhalten, immer auch nach individuellen, bonitätsrelevanten Merkmalen wie etwa dem Beruf oder dem Einkommen.

Konkret bedeutet dies: Bei einem bonitätsunabhängigen Kredit ist der ausgewiesene Zinssatz für den Kunden verbindlich. Alle Kreditnehmer, die von der Bank als kreditwürdig eingestuft wurden, erhalten den gleichen, festen Zinssatz. Der Vorteil für die Kunden: Kreditnehmer können bereits bei der Antragstellung einschätzen, was im Falle eines Vertragsschlusses an Kosten auf ihn zukommt. Kreditangebote, deren Zinssatz deutlich über dem ursprünglichen Angebot liegt, sollen damit der Vergangenheit angehören.

Bonitätsunabhängige Kredite bieten mehr Transparenz

Ein solches Maß an Transparenz entspricht leider nicht immer dem Regelfall: Viele Ratenkredite werden nicht bonitätsunabhängig vergeben, sondern bieten Konditionen, die abhängig von der Kreditwürdigkeit des Kunden variieren.

Anbieter bonitätsunabhängiger Kredite (Angaben ohne Gewähr), weitere Banken und konkrete Konditionen finden Sie in unserem Kreditvergleich)
norisbank logo-> Zur norisbank (Festpreiskredit bis 5.000 €)
skg bank logo-> Zur SKG Bank
dkb logo-> Zum DKB Ratenkredit

Verbraucher erfahren dann zunächst den ausgewiesenen Mindestzinssatz. Dieser muss jedoch nicht zwangsläufig auch in allen Fällen zur Anwendung kommen und ein individuelles Kreditangebot kann unter Umständen auch deutlich teurer ausfallen. Um die tatsächlichen Kosten des Darlehens zu erfahren, müssen Kreditnehmer sich daher zunächst ein individuelles Angebot einholen.

KreditvarianteVorteileNachteile
Bonitätsunabhängiger KreditKreditnehmer kann auf einen Blick die tatsächlichen Konditionen des Darlehens erkennen. Für Kreditnehmer mit durchschnittlicher Bonität ggf. günstiger.Kreditnehmer mit sehr guter Bonität werden gegenüber Kreditnehmern mit durchschnittlicher Bonität nicht besser gestellt.
Bonitätsabhängiger KreditKreditnehmer mit sehr guter Bonität erhalten ggf. bessere Konditionen.Kreditnehmer erfährt erst nach Antragstellung die tatsächlichen Konditionen. Für Kreditnehmer mit durchschnittlicher Bonität ggf. teurer.

Repräsentatives Beispiel

Um der Werbung mit Mindestzinssätzen bei Ratenkrediten entgegenzuwirken hat der Gesetzgeber in der Preisangabenverordnung (PAngV) festgelegt, dass die Angaben zu den Kosten des Darlehens zusätzlich mit einem repräsentativen Beispiel zu versehen sind. Dabei muss einen effektiver Jahreszins angegeben werden, den mindestens zwei Drittel der Kreditnehmer auch tatsächlich erhalten. Die Angabe eines repräsentativen Beispiels betrifft sowohl bonitätsabhängige wie auch bonitätsunabhängige Kredite.

Bei bonitätsabhängigen Krediten liegt das repräsentative Beispiel häufig höher als der angegebene Mindestzinssatz, da nicht alle Kreditnehmer die Voraussetzungen für optimale Konditionen bei der Bank erfüllen. Im Falle eines bonitätsunabhängigen Darlehens entspricht das repräsentative Beispiel dem angegeben Zinssatz.

Schufa-Auskunft immer erforderlich

Man spricht daher bei bonitätsunabhängigen Krediten auch von "Festzins-" oder "Festpreis-Krediten", die für alle Kreditnehmer zum gleichen Zinssatz angeboten werden. Ein fester Zinssatz bedeutet jedoch nicht, dass für den Kredit keine Schufa-Anfrage notwendig wäre und das Darlehen ohne Berücksichtigung der Bonität des Kreditnehmers vergeben wird.

Der Begriff ist also durchaus etwas missverständlich: Die finanziellen Verhältnisse des Kreditnehmers werden bei derartigen Angeboten sehr wohl überprüft und müssen auch stimmig sein, damit es zur Kreditvergabe kommt.

Ein bonitätsunabhängiges Darlehen ist also nicht leichter zu bekommen als ein vergleichbarer bonitätsabhängiger Kredit. Es wird lediglich ein einheitlicher Zinssatz für alle kreditwürdigen Verbraucher angeboten. Für Kreditnehmer bedeuten die Festzins-Kredite vor allem ein Plus an Transparenz und Vergleichbarkeit: Bei bonitätsabhängigen Darlehen wird häufig mit Mindestzinssätzen geworben, die individuellen Konditionen können im konkreten Fall jedoch höher ausfallen und werden auch erst nach einer Kreditanfrage deutlich.