Themen...

Kredit - Ja oder Nein? Was ist zu beachten?

Abgelegt unter Kredit

Kredit: Ja oder Nein? Vor dieser Frage stehen viele Verbraucher. Auch wenn sich die Antwort darauf nicht allgemeingültig geben lässt und es immer auf die persönliche finanzielle Situation des Kreditnehmers ankommt, gibt es bei der Kreditaufnahme doch einige grundlegende Dinge zu beachten.

kredit - ja oder nein
Kredit: Was ist zu beachten?
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Die wichtigste Grundregel bei der Kreditaufnahme lautet sicherlich, sich finanziell nicht zu überfordern. Verbraucher sollten daher ehrlich einschätzen ob, sie die monatlichen Raten für ein Darlehen auch langfristig tragen können. Möglicherweise lassen sich auch einzelne Konsumwünsche in die Zukunft verschieben: Dies
spart bares Geld.

Bei größeren Anschaffungen, etwa den Kauf eines PKW, wird kaum um einen Kredit herumkommen. Auch hier sollte man sich jedoch fragen, ob die Anschaffung zum geplanten Zeitpunkt wirklich sinvoll und notwendig ist. Verbraucher sollten zudem die Kreditkosten vergleichen: Bereits geringe Unterschiede im effektiven Jahreszins können Preisdifferenzen von einigen hundert bis tausend Euro ausmachen.

Eine Übersicht aktueller und günstiger Onlinekredite erhalten Sie in unserem Kreditvergleich. Dort können Sie auch die monatlichen Kosten des Kredit berechnen.

Was spricht für eine Kreditaufnahme?

  • Wenn das Girokonto regelmäßig überzogen wird, kann es sinnvoll sein, den Dispo durch einen Ratenkredit auszugleichen. Ratenkredite sind meist deutlich günstiger zu haben als die Dispositionskredite der Banken.
  • Wenn sie schon einen Kredit aufnehmen, sollten sie das Geld für die tatsächlich notwendigen Dinge des Alltags aufwenden. Vorsicht bei Konsumgütern und Urlaubsreisen: Hier ist es häufig sinnvoller, den nötig Geldbetrag anzusparen, statt zu finanzieren.

Was spricht gegen eine Kreditaufnahme?

  • Berechnen Sie, ob ihr Einkommen ausreicht, die Kreditraten langfristig zu tragen. Berücksichtigen Sie auch mögliche Einbußen bei ihrem Einkommen sowie Kostensteigerungen für die Dinge des Alltags.
  • Wenn die Bank einen Kredit verweigert, ist dies möglicherweise ein Zeichen dafür, dass sie ihre eigene finanzielle Situation zu optimistisch eingeschätzt haben. Seien sie in dieser Situation vorsichtig. Angebote von Kreditvermittlern oder solche, die schufafreie Kredite versprechen, sind besonders kritisch zu betrachten.

Was ist bei der Kreditaufnahme zu beachten?

Vergleichen sie die Preise und ziehen sie auch Onlinekredite in ihre Entscheidung für eine Bank ein. Ausschlaggebend für die Kosten eines Kredits sind nicht nur die Zinsen, sondern zusätzlich alle anfallenden Nebenkosten. Kriterium für den Kreditvergleich ist der effektive Jahreszins.

Restschuldversicherungen können die Kosten für einen Kredit schnell in die Höhe treiben. Prüfen Sie, ob die Kosten im effektiven Jahreszins enthalten sind. Möglicherweise kann eine bereits bestehende Versicherung als Sicherheit bei der Bank dienen, so dass der Abschluss einer Restschuldversicherung nicht mehr nötig ist.

Einen Kommentar hinterlassen

Name

E-Mail (wird nicht veröffentlicht)