Themen...

Kredit mit Sofortauszahlung - Kreativität der Banken

Abgelegt unter Kredit

Banken sind kreativ. Jedenfalls dann, wenn es darum geht, ihre Produkte an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Verbraucher auf der Suche nach einem Ratenkredit werden dann gerne mit Werbeversprechen wie “Sofortkredit” oder “Kredit mit Sofortauszahlung” gelockt. Doch halten die Angebote, was sie versprechen?

bild sofortauszahlung
Verfahren bei Krediten
mit sofortiger Auszahlung
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Generell ist zu sagen, dass die Entscheidung für oder gegen einen Kredit immer gut überlegt sein sollte. Ein Kredit mit Sofortauszahlung weckt die Erwartung eines schnellen und möglichst einfachen Verfahrens der Kreditvergabe. Auch wenn diese Versprechen bei einem Onlinekredit möglicherweise erfüllt werden, sollte man sich immer bewusst sein, dass ein Kredit eine Entscheidung mit langfristigen Konsequenzen für den Kreditnehmer darstellt.

Wie immer gilt: Die Banken haben nichts zu verschenken und werden auch bei der Vergabe von Onlinekrediten über das Internet die Kreditwürdigkeit (die sogenannte “Bonität”) des Antragstellers prüfen. Aus Sicht der Verbraucher ist dies auch sinnvoll, denn wenn die eigene finanzielle Situation falsch eingeschätzt wird, kann ein Darlehen schnell in die Schuldenfalle führen.

Ist von einem Kredit mit Sofortauszahlung die Rede, sind meist Onlinekredite gemeint,
die direkt über das Internet vertrieben werden. Der Kreditnehmer kann dann mit folgendem Verfahren rechnen.

  • Der Kreditnehmer füllt online ein Formular aus, in dem Angaben zu seiner Person sowie zu seiner finanziellen Situation macht. Die notwendigen Angaben ähneln sich dabei und umfassen meist Beruf, Branche, Beschäftigungsdauer, Verdienst sowie laufende Verpflichtungen des Kreditnehmers wie Miete oder bereits bestehende Kreditraten.
  • Anhand der Daten wird nun die Kreditwürdigkeit des Antragsteller berechnet und es wird direkt geprüft, ob ein Kredit vergeben werden kann. Es handelt sich hierbei um ein weitgehend automatisch ablaufendes Verfahren.
  • Ist das Ergebnis der Berechnungen positiv, macht die Bank dem Kreditnehmer ein Kreditangebot, welches direkt ausgedruckt oder heruntergeladen werden kann.
  • Der Kreditnehmer schickt nun dieses Angebot zurück an die Bank. Dabei müssen Nachweise in Form von Kopien relevanter Dokumente wie Gehaltsbescheinigung beigefügt werden. Die Identität des Kreditnehmers kann in einer Postfiliale überprüft werden.
  • Der Kredit wird auf das Konto des Kreditnehmers ausgezahlt.

Das oben beschrieben Verfahren ist Standard bei vielen Direktbanken und kommt so oder in ähnlicher Form bei einem Onlinekredit oder einem Kredit mit sofortiger Auszahlung zum tragen. Das Verfahren ist damit gegenüber einem Antrag in einer Bankfiliale beschleunigt, bis das Geld auf dem eigenen Konto eingeht muss der Kreditnehmer jedoch auch hier mit einer Bearbeitungsdauer von einigen Werktagen rechnen.

Einen Kommentar hinterlassen

Name

E-Mail (wird nicht veröffentlicht)