Themen...

Schufa und Kreditanfrage - Anbieter, Banken und Anfragemerkmal

Beim Antrag des Kunden auf einen Ratenkredit wird fast immer auch eine Bonitätsanfrage an die Schufa übermittelt und dort gespeichert. Dies ist zunächst einmal ein ganz gewöhnlicher Vorgang und nicht negativ zu bewerten. Es kommt jedoch auf das richtige Anfragemerkmal durch die Bank an.

Um eine Kreditanfrage zu bearbeiten, greifen die Banken auf Daten der Schufa und anderer Auskunfteien zurück, um Informationen über die Bonität des Kunden zu erhalten. Anhand dieser Daten wir entschieden, ob der Kredit bewilligt wird und welchen Zinssatz der Kunde erhält. Eine Kreditanfrage bei einer Bank gilt zunächst einmal nicht als Negativmerkmal bei der Schufa, sie kann jedoch unter Umständen einen Einfluss auf den persönlichen Score-Wert haben.

Problematisch werden kann dies vor allem beim Einholen mehrerer Kreditangebote in kurzer Zeit (etwa für einen ausführlichen Kreditvergleich). Verwendet die Bank das falsche Merkmal bei ihrer Anfrage an die Schufa, kann dies den persönlichen Score-Wert des Kreditnehmers verschlechtern. Dies führt dann unter Umständen zu schlechteren Konditionen bei der Kreditaufnahme.

So hatte die Stiftung Warentest im Jahr 2008 einen Versuch mit einer Testkundin durchgeführt, deren Kreditwürdigkeit sich mit zunehmender Anzahl an Kreditangeboten verschlechterte.

Konkret wurde die Testkundin durch die wiederholten Kreditanfragen von der besten Bonitätsstufe "A" auf die schlechtere Stufe "D" heruntergestuft. Die Ursache dafür war nach Angaben der Stiftung Warentest ein Fehler der Bankmitarbeiter: Diese hatten nicht das Anfragemerkmal "Kreditkonditionen" verwendet, sondern eine tatsächliche Kreditanfrage für die Testkundin mit dem Merkmal "Anfrage Kredit" gegenüber der Schufa vermerkt.

Anfrage Kreditkonditionen und Anfrage Kredit

Der Unterschied: Die "schufaneutrale" Anfrage Kreditkonditionen wird bei der Schufa zwar gespeichert, ist aber nicht für Banken und andere Vertragspartner erkennbar und hat auch keinen Einfluß auf den Schufa-Score des Kunden. Dieses Merkmal wurde 2006 eingeführt, um eine Herabstufung der Bonität des Kunden beim Angebotsvergleich zu verhindern.

schufa-score
Score-Werte der Schufa. Datenübersicht
nach §34 BDSG. ©www.circus-sociale.de

Wird bei der Kreditanfrage hingegen das Merkmal "Anfrage Kredit" verwendet, deutet dies auf einen tatsächlich gestellten Kreditantrag des Kunden hin. Dieses Merkmal wird ein Jahr lang bei der Schufa gespeichert und ist 10 Tage lang für andere Kreditinstitute sichtbar. Zudem kann das Merkmal den persönlichen Schufa-Score beeinträchtigen.

Wichtig ist es daher, dass das korrekte Anfragemerkmal bei der Kreditanfrage durch die Bank genutzt wird, falls der Kunde zunächst nur ein Angebot einholen möchte. Dann kann er problemlos auch mehrere Kreditangebote einholen und die Konditionen vergleichen.

Anbieter und Banken

Gerade auch Direktbanken und Anbieter von Onlinekrediten nutzen mittlerweile das richtige Merkmal bei einer Anfrage des Kunden. Die folgenden Anbieter weisen auf ihren Webseiten explizit darauf hin, das Merkmal "Kreditkonditionen" bei der ersten, unverbindlichen Kreditanfrage zu nutzen (Ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit). Diese Auflistung bedeutet dabei übrigens nicht, dass andere Anbieter das Merkmal nicht nutzen.

Tipp: Bei bonitätsunabhängigen Krediten wird allen Kreditnehmern der gleiche Zins angeboten, unabhängig von der persönlichen Bonität. Kreditnehmer können hier bereits im Vorfeld sehen, welchen Zins sie tatsächlich erhalten, wenn Ihr Kreditantrag bewilligt wird. Es muss daher nicht erst eine Anfrage an die Bank gestellt werden, um ein konkretes Angebot zu bekommen.