Themen...

Privat- und Geschäftskonto im Vergleich

Während Privatpersonen heute von einem großen Angebot kostenloser Girokonten profitieren, sind Selbständige und Freiberufler von deren Nutzung häufig ausgeschlossen.Zumindest dann, wenn das Girokonto auch für geschäftliche Vorgänge genutzt werden soll oder als reines Geschäftskonto dient. Selbständige und Freiberufler auf der Suche nach einem passenden Kontomodell sollten daher zunächst eindeutig klären, ob das Konto als reines Privatkonto geführt wird oder auch geschäftliche Transaktionen darüber abgewickelt werden.

Privatenkonten...

Bei der Eröffnung eines reinen Privatkontos können Selbständige und Freiberufler fast immer auch die regulären, kostenlosen Angebote der Direktbanken nutzen, die auch Angestellten offen stehen. Und auch eigene Hausbank sollte nach einem Gespräch ihre privaten Kontomodelle zur privaten Nutzung zur Verfügung stellen.

Ob man darüber hinaus auch einen Dispokredit zum Konto oder eine eigene Kreditkarte erhält, wird von den Banken im Regelfall individuell und in Abhängigkeit der finanziellen Situation ("Bonität") des Antragstellers entscheiden. Selbständigen und Freiberuflern stellen sich vor der Kontoeröffnung damit die gleichen Fragen wie auch Angestellten: Ist das Girokonto tatsächlich kostenlos, unabhängig von einem Geld- oder Gehaltseingang? Reicht mir ein reines Online-Konto? Wie sieht es mit der Bargeldversorgung sowie mit Zusatzleistungen wie einer Kreditkarte aus?

und Geschäftskonten:

privat- und geschaeftskonto
Geschäftskonten für Selbständige
und Freiberufler.
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Sollen hingegen auch geschäftliche Vorgänge über das Girokonto durchgeführt werden oder soll dieses ausschließlich als Geschäftskonto dienen, kommen die meisten privaten Kontomodelle dafür nicht mehr in Frage: Insbesondere die kostenlosen Girokonten der Direktbanken, wie auch die Mehrzahl der gängigen Angebote der Filialbanken, richten sich ausschließlich an private Kunden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Banken untersagen in diesen Fällen häufig die geschäftliche Nutzung der Konten.

Natürlich wird im Einzelfall auch die gelegentliche geschäftliche Nutzung eines privaten Kontos geduldet, der Regelfall ist dies aber nicht. Im Zweifelsfall sollten Kunden daher bei der betreffenden Bank nachfragen.

Anbieter und Kosten im Vergleich

Selbständige und Freiberufler nutzen daher üblicherweise spezielle Geschäftskonten, auch wenn sich deren Leistungsumfang nicht notwendigerweise von denen eines regulären Privatkontos unterscheiden muss. Ein separates Geschäftskonto bietet in jedem Fall den Vorteil einer sauberen Trennung von privaten und geschäftlichen Vorgängen. Welches Kontomodell sich konkret dafür eignet, hängt stark von den eigenen Bedürfnissen sowie der Anzahl der Buchungsvorgänge ab.

Einzelunternehmer und Freiberufler benötigen unter Umständen nicht mehr Funktionalität als Privatpersonen, größere Firmen haben hingegen häufig weitreichende Anforderungen an die Leistungen ihres Firmenkontos.

Die Kosten eines Geschäftskontos hängen dabei stark von der kontoführenden Bank und dem gebotenen Leistungsumfang ab. Einige Banken bieten ihren Kunden gleich mehrere, unterschiedliche Kontomodelle an. Neben einem Grundpreis orientiert sich die Kontoführungsgebühr bei Geschäftskonten gelegentlich auch an der Anzahl der Buchungen, wobei zwischen "beleglosen" Buchungen (z.B. Online-Banking oder Terminal) und "beleghaften" Buchungen (z.B. Überweisungsformular) unterschieden wird.

Kunden sollten hier im Vorfeld die normalerweise notwendige Anzahl an Buchungen überschlagen und die unterschiedlichen Kontomodelle durchrechnen.

ProduktGebühren / Bedingungen*EC-Karte / Bargeld*Kreditkarte*Sonstiges*
Geschäftskonten / geschäftliche Nutzung
Netbank Geschäftskonto Basic
logo netbank
zum anbieter...
Kostenlose Kontoführung bei bis zu 15 Buchungsposten pro MonatJa, Girocard kostenpflichtig. Bargeld gebührenfrei an Automaten des CashPool.Prepaid Kreditkarte auf Wunsch (siehe Anbieter)-
Deutsche Bank Business AktivKonto
logo deutsche bank
zum anbieter...
ab 8,90 Euro Monatspauschale zzgl. Gebühren für Zahlungsverkehr.
Ab 5.000 € Guthaben i.D. ohne Monatspauschale.
Deutsche Bank Card inklusive, Bargeld gebührenfrei an Automaten der Cash Group.Ggf. separat erhältlich50 % Rabatt auf den Grundpreis eines neu eröffneten Privatkontos
Postbank Business Giro
logo postbank
zum anbieter...
Monatspauschale abhängig vom Habensaldo zzgl. Gebühren für Zahlungsverkehr.Ja, Postbank Card inklusive, Bargeld gebührenfrei an Automaten der Cash Group.Visa Business Card auf Wunsch (siehe Anbieter)Im ersten Jahr ohne Monatspauschale bei Online-Antrag
Skatbank TrumpfKonto Business
logo skatbank
zum anbieter...
Ohne Kontoführungsgebühr ab 500,- € Habenumsatz p. Monat (keine UG u. Ltd.)
Zzgl. Gebühren für Zahlungsverkehr
Auf Antrag: 5,00€ p.a., Bargeld gebührenfrei an Automaten der VR-Banken.MasterCard Basic und Business auf Wunsch (siehe Anbieter)-
Girokonten zur privaten Nutzung für Selbständige oder Freiberufler
DKB-Cash
logo dkb
zum anbieter...
Kostenlose Kontoführung, keine BedingungenJa. Bargeld gebührenfrei an Geldautomaten mit der DKB-VisaVisa Kreditkarte kostenlos.Guthabenzinsen

*Angaben ohne Gewähr. Stand 02/2017 u. nach Angaben des jeweilgen Anbieters.

Tatsächlich kostenloseGeschäftskonten für Selbständige und Freiberufler existieren (siehe Tabelle oben), auch wenn die Auswahl nicht groß ist. Wichtig ist es hier, auf die Bedingungen der Anbieter zu achten. Generell gilt für kostenlose wie auch für kostenpflichtige Konten: Der Wechsel des Geschäftskontos ist später häufig nur mit erheblichem Aufwand möglich. Der passende Anbieter sollte daher mit Bedacht gewählt werden und auch zukünftigen Entwicklungen des Unternehmers Raum geben.